Doppelt so viele Intensiv-Fälle

Leider muss das Robert-Koch-Institut am heutigen Samstagmorgen erneut einen weiteren Todesfall im Landkreis in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung melden. Der 211. Verstorbene seit dem Ausbruch der Pandemie – mehr Verstorbene beklagen in ganz Deutschland nur die Millionenstädte München (276) und Hamburg. Der Inzidenzwert liegt nun für das Kreisgebiet bei leicht gesunkenen 249,9. Aber aktuell werden 50 Patienten in den Krankenhäusern behandelt. Acht Patienten liegen mit schweren Verläufen auf Intensiv – diese Zahl hat sich erneut innerhalb einer Woche verdoppelt …

Leichtes Aufatmen in der Stadt Rosenheim nach genau zwei Wochen November-Lockdown: Ein auf 210,9 leicht gesunkener Inzidenzwert wird am heutigen Samstag registriert vom RKI.

Der Landkreis Traunstein liegt heute bei 375,6 Fällen Neuinfizierter in den vergangenen sieben Tagen gerechnet auf 100.000 Einwohner.