„Dolce Vita” am Marienplatz

Arkadenfest auch heuer ein voller Erfolg - Tolle Stimmung den ganzen Samstag lang

image_pdfimage_print

Beste Stimmung, dichtes Gedränge und den ganzen Tag über „Dolce Vita” am Marienplatz: Das Arkadenfest im Herzen der Altstadt war auch heuer ein voller Erfolg. Selbst für Wasserburgkenner gab es noch viel Neues zu entdecken. Besonders spannend: Die Verlosung mit tollen Preisen. Der Hauptgewinn, ein Wellness-Wochenende für Zwei im Salzburger Land, ging nach Rimsting. Edeltraud Grießl war die Glückliche, deren Name öffentlich aus der Lostrommel gezogen wurde. 

 

Ein echtes Highlight – als Mimo vom „Venezia” zum Mikrofon griff. Gualtiero Zucca verzauberte die Besucher mit italienischen Klängen.

 

Der Marienplatz beherbergt auch einen Olympiasieger: Dr. Matthias Baumann (links).

 

Auf gute Nachbraschaft: Anne Donath, Ilga von Braunmühl sowie Christine und Annika Wierer (von links) beim Arkadenfest.

Das Organisationsteam um Gabi und Josef Sax, Manuela Rechenauer, Annika Wierer und Mimo bedankte sich für die großartige Unterstützung durch die Stadt Wasserburg, den WFV und bei allen teilnehmenden Geschäften, bei der Firma Kühnle, die den roten Teppich gelegt hatte und bei Sindy Limmer von und „Limic Design”. Annika Wierer: „Inzwischen sind wir nicht mehr nur Kollegen, sondern wir sind zu Freunden geworden, die sich gemeinsam für Wasserburg, den Fachhandel und ein tolles Miteinander einsetzen.”

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren