Diese Woche kommt die Biotonne

Auslieferung ab sofort an alle Wasserburger Haushalte - Alle wichtigen Infos

image_pdfimage_print

Bis zum Freitag, 8. Dezember, werden im gesamten Stadtgebiet die neuen Biotonnen ausgefahren. Die Auslieferung erfolgt durch eine von der Stadt beauftragte Firma, die die bestellten oder von der Stadt zugeteilten Biotonnen jeweils an das Grundstück bringt. Leider kann für die einzelnen Stadtteile und Straßen kein tagesgenauer Liefertermin genannt werden.

Die Stadt bittet darum, zu prüfen, ob die richtige Tonne geliefert wurde. Die Biotonnen sind mit einem Aufkleber gekennzeichnet, auf dem die Größe, der Straßenname, die Hausnummer und eine Biotonnennummer abgedruckt sind.

Biotonnen mit Schloss

Wer eine Biotonne mit einem Schloss bestellt hat, bekommt die beiden Schlüssel mitgeliefert. Sie sind an der Biotonne befestigt. Zusätzliche Schlüssel können bei einem Schlüsseldienst (z.B. Hutterer, Machacek) nachfertigen lassen.

Flyer zur neuen Biotonne

Ebenfalls diese Woche erhalten alle Wasserburger Haushalte über Austräger ein Faltblatt, in dem alles Wissenswerte über die neue Biotonne steht. In diesem Faltblatt findet man auch einen Gutschein. Mit diesem Gutschein kann man ab 12. Dezember (also erst kommende Woche) einen Vorsortiereimer und eine Erstausstattung an Sammelbeuteln kostenlos am Wertstoffhof abholen.

Neue Abfallinformation mit Abfallkalender

Die Leerungstermine für die Biotonnen sin der der Abfallinformation 2018 zu entnehmen, die ebenfalls noch diese Woche an alle Haushalte verteilt wird. Die Leerung der Biotonnen erfolgt zweiwöchentlich, die der Restabfalltonnen ab dem kommenden Jahr grundsätzlich nur noch vierwöchentlich. Übrigens wird´s in Kürze auch eine neue Abfall-App geben, die über einen Push-Nachrichtendienst individuell über die Abfuhrtermine erinnert.

Vor dem ersten Gebrauch: Bitte den Filterdeckel aktivieren

Die 120-Liter- und 240-Liter-Biotonnen besitzen einen speziellen Filterdeckel zur Verringerung der Geruchsbildung. Im Deckel ist ein natürliches Substrat auf Basis von Kokosfasern eingebaut. Die im Substrat enthaltenen Mikroorganismen helfen dabei, unangenehme Gerüche zu vermeiden und sind für Mensch und Umwelt ungefährlich. Hierfür muss das Material einmalig aktiviert werden. Dies geschieht ganz einfach, indem man den Biotonnendeckel öffnet und auf der Innenseite viermal hintereinander rund 1/8 Liter lauwarmes Wasser in die Lüftungsöffnungen eingießt. So funktioniert der Filter wartungsfrei für die nächsten zwei Jahre. Dann kann der Filter durch einen neuen ersetzt werden.

Mit der Befüllung der Biotonne kann man gleich nach der Auslieferung beginnen.

Weitere Infos zur neuen Biotonne gibt´s auf www.wasserburg.de.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.