„Diebstahl“ ohne Dieb

Aufregung in einem Einkaufsmarkt vor einem Schuhregal - Polizei alarmiert

image_pdfimage_print

Eine 47-Jährige hat sich am gestrigen Dienstag-Spätnachmittag bei der Polizei in Rosenheim gemeldet. Sie sei in einem Einkaufsmarkt in der Kufsteiner Straße gewesen, habe dort Schuhe anprobiert und ihre Geldbörse derweilen in den Einkaufswagen gelegt. Nach kurzer Zeit sei dieser verschwunden gewesen. Sie gehe von einem Diebstahl aus …

Nach kurzer Fahndung konnte der „Diebstahl“ von der Polizei schnell aufgeklärt werden. Die Frau hatte zwei Einkaufswagen in dem Markt verwechselt – ihr genutzter Einkaufswagen samt Handtasche stand noch immer leicht abseits vom Schuhregal und konnte mit gesamtem Inhalt somit wieder aufgefunden werden.

Es lag also zum Glück kein Diebstahl vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren