Die Zukunft von Edling: Und wenn ja, wie?

Sondersitzung des Gemeinderates zum Antrag der ÜWG nun am kommenden Donnerstag

image_pdfimage_print

Stoff für Diskussionen: Am kommenden Donnerstag, 11. März, findet nun in der Mensa der Schule in Edling eine Sonder-Gemeinderatssitzung statt. Auf der Tagesordnung steht – wie bereits berichtet – nur ein einziger Punkt: Der Antrag der ÜWG Edling auf die Entwicklung und Ausarbeitung eines Ortsentwicklungsplanes für die Gemeinde Edling. 

Es müsse künftig vorausschauend agiert werden. Deswegen stelle die ÜWG diesen Antrag auf die Entwicklung und Ausarbeitung eines professionellen Ortsentwicklungsplans für die Gemeinde Edling.

Es gehe um eine nachhaltige, zukunfts- und bedarfsorientierte Weiterentwicklung der Gemeinde – diese zu ermöglichen und zu gewährleisten.

Der Beginn der Sondersitzung unter den geltenden Corona-Schutzmaßnahmen ist um 19 Uhr.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Kommentare zu “Die Zukunft von Edling: Und wenn ja, wie?

  1. Markus der Erste

    Das fällt ihnen ja früh ein – aber besser spät als nie.
    Wenns öffentlich ist, bin ich dabei und hör mir das mal an.

    Antworten
    1. Immer dumme Kommentare abgeben! Jeder Bürger kann sich in den Gemeinderat wählen lassen und dann auch selbst aktiv mitmachen! Dann muss man nicht nur zuhören!

      Antworten