Die Zigarette, die ein Joint war

Schluss mit der vermeintlichen Entspannung auf einer Parkbank: 36-Jähriger von Polizei „erwischt"

image_pdfimage_print

Polizisten fiel am gestrigen Dienstagabend auf Höhe der Mangfallbrücke in Rosenheim, Äußere-Münchener-Straße, ein Mann auf einer Parkbank sitzend auf. Aus der Ferne betrachtet, rauchte der Mann eine Zigarette. Da die Zigarette aber ungewöhnlich viel Rauch entwickelte und sich als kleine Rauchwolke darstellte, kontrollierten die Beamten den 36-Jährigen aus Bad Aibling. Schnell war klar, es handelte sich nicht um eine „normale“ Zigarette – es war ein Joint. Die Polizisten stellten den Joint sicher und fanden bei einer Durchsuchung des Mannes noch eine weitere geringe Menge Marihuana, so die Beamten heute.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

6 Kommentare zu “Die Zigarette, die ein Joint war

  1. Haben die echt nix anderes zu tun?
    Ich dachte immer, man darf für den Eigenverbrauch geringe Mengen besitzen.

    Antworten
  2. Da haben die Beamten die Welt mal wieder sicherer gemacht.

    Antworten
    1. Vielleicht war die Asservatenkammer leer…

      Antworten
  3. Der Besitz ist weiterhin strafbar, jedoch kann die Staatsanwaltschaft bei einer geringen Menge von einer Strafverfolgung absehen. In anderen Bundesländern wird das auch so angewandt, was dazu führt fas die Polizei bei solchen Bagatellen gar nicht mehr hinsieht. In Bayern haben wir eine Null Toleranz Politik. Da kannst du auch mal ganz schnell deinen Führerschein verlieren, weil solche Kleinigkeiten auch gerne an die Führerscheinstelle gemeldet werden, obwohl das Verfahren sogar eingestellt wurde.

    Antworten
    1. In anderen bereichen wäre eine “Null-Toleranz”-Politik sinnvoller.

      Antworten
  4. Null Toleranz hin oder her! Drogenpolitisch ist das auf steinzeitlichem Niveau!

    Antworten