Die Wunschfarbe gelb …

Landkreis leider auf gleich bleibendem Niveau in der Corona-Inzidenz - Zwei weitere Todesfälle

image_pdfimage_print

Gelb bedeutet unter der magischen 50: In Bayern leuchtet sie nun wieder mehr und mehr in der Karte des RKI. Der Landkreis aber ist davon noch ein Stück entfernt. Auch am heutigen Freitagmorgen bleibt das Kreisgebiet leider auf gleich bleibendem Niveau bei den Corona-Fallzahlen im Inzidenzwert: Das RKI meldet erneut einen leicht gestiegenen Wert von 78,4 Fällen Neuinfizierter. Leider gibt es über Nacht auch wieder zwei weitere Corona-Todesfälle zu beklagen. 407 Verstorbene werden nun seit dem Beginn der Pandemie im Kreisgebiet in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung registriert. In der Inzidenz liegt die Stadt Rosenheim heute bei leicht gesunkenen 64,5 Fällen Neuinfizierter. Das Landratsamt wird heute seinen freitäglichen Wochenbericht veröffentlichen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Die Wunschfarbe gelb …

  1. Ob die “Maßnahmen-bringen-eh-nichts-Menschen” zwischen rot und gelb unterscheiden können?

    Antworten
    1. Lieber Fabian, ich glaube tatsächlich, das wir mit den bisherigen Maßnahmen so nicht den erwünschten Wert erreichen. Nimm nur mal das Beispiel Kitas. Was macht es für einen Sinn, ausgerechnet die Kinder der Menschen in die Notbetreuung zu schicken, die eh den ganzen Tag massenweise Kontakte haben, während die Kinder der Eltern die keine Kontakte haben zu Hause bleiben. Ist doch logisch, das es dann immer wieder zu Ausbrüchen kommt.
      Die derzeitigen Massnahmen treffen eben gerade diejenigen, die sich zuvor ausgeklügelte Hygienemaßnahmen überlegt haben – Friseure, Einzelhändler, Kinos, Restaurants. Alle anderen machen weiter wie zuvor. (…)

      Antworten
  2. Na super! Ist doch dann bestimmt vorbei der ganze Quatsch!! Freu mich schon auf einen entspannten Sommer 🙂

    Antworten