Die Umwelt verändern

Unser Kino-Tipp heute trotz Corona-Krise: „Delivery“, ein Animationsfilm bei freiem Eintritt ...

image_pdfimage_print

Das Mittwochskino im Alten Kino in Ebersberg meldet sich – wie bereits berichtet – zurück. Solange das Haus geschlossen ist und sich die Cineasten nicht im Saal der Kleinkunstbühne in Ebersberg treffen können, gibt es seit Anfang April jeden Mittwoch auf der Homepage einen Kurzfilm – etwas früher als zur gewohnten Zeit, nämlich um 19.30 Uhr. Weiter geht es an nächsten Mittwoch, 15. April, in der Osterwoche mit „Delivery“. Till Nowak zeigt in diesem Animationsfilm einen Einsiedler, der im Schatten einer düsteren Industrie-Stadt lebt. Das letzte Stück Natur scheint eine Blume auf seinem Balkon zu sein, um die er sich liebevoll kümmert. Eines Tages erhält er per Post …

… ein mysteriöses Paket. Nachdem er eine Klappe öffnet, entsteht eine Luke am Himmel, durch die er seine Umwelt verändern kann.

Träumerische Bilder und facettenreiche 3D-Designs werden mit einer kraftvollen Musik zu einer surrealen Geschichte über die Veränderung einer verdorbenen Welt kombiniert.

Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr auf www.kultur-in-ebersberg.de.

Der Eintritt ist frei!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren