Die neuen Räume mit Leben füllen …

Mitmachen: Mehrgenerationenhaus Wasserburg freut sich über Ehrenamtliche jeden Alters

image_pdfimage_print

Jetzt ist es fix: Das Mehrgenerationenhaus Wasserburg darf sich über zusätzliche Räume freuen! Und wenn diese ab April 2018 bezogen werden, dann könne im Prinzip jeder Bürger aus Wasserburg und Umgebung davon profitieren, heißt es heute in einer Presseerklärung. Die neuen Räumlichkeiten bieten viel Platz und eine große Küche. Hier sollen schon bald Kochkurse für Kinder und Erwachsene sowie Handarbeits- und Sportgruppen angeboten werden. Fünf neue gespendete Computer und eine Musikanlage erweitern die Möglichkeiten. Ein Internet- und Lern-Café für Flüchtlinge sowie Computerkurse für Kinder und Senioren sind ebenfalls geplant.

Die Möglichkeiten sind vielfältig. Jetzt sind die Bürger aufgerufen, sie zu nutzen und die Räume mit Leben zu füllen! Deshalb freut sich das Mehrgenerationenhaus über Ehrenamtliche jeden Alters, die beispielsweise Freude am Stricken, Nähen oder Kochen haben und ihre Fähigkeiten weiter geben möchten.

Melden Sie sich auch, wenn Sie sportlich sind und eine Gymnastikgruppe anleiten könnten oder fit am Computer sind und anderen erklären können, wie man im Internet Informationen findet oder eine email verschickt! So können Sie vielleicht bei einem Projekt mitarbeiten und selbst von einem anderen profitieren.

Die Zeit, die jeder dabei investieren möchte, kann ganz unterschiedlich sein. Wichtig ist auch, dass sich niemand alleine um eine Gruppe kümmern muss, sondern immer Teil eines netten Teams ist, das durch hauptamtliche Sozialpädagogen organisiert und begleitet wird.

Das Mehrgenerationenhaus ist im Willi-Ernst-Ring 27 im Wasserburger Stadtteil Burgau. Mehr Informationen bei der Leiterin Maria Hessdörfer (unser Foto) unter 08071/ 9035530.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.