Die neuen Könige geehrt

Gut besuchtes Nussnschießen bei den Schützen vom Stillen Winkel St. Leonard

image_pdfimage_print

Die neuen Könige bei den Schützen vom Stillen Winkel St. Leonard: Markus Mayer (links – Pistole), Maria Mayer (Jugend) und Peter Schachtner (Luftgewehr). Sie wurden im Rahmen des gut besuchten „2.Leaharder Nussnschießens“ feierlich bekannt gegeben und geehrt!

Auch hier war die Teilnahme mit einer Zahl von 67 Schützen sehr hoch gewesen. Niemand wusste, wer nun König ist, da der Modus so eingestellt war, dass die Ergebnisse auf den Bildschirmen nicht zu sehen waren.

Der 2. Schützenmeister Christian Hangl führte die Ehrung durch und begann mit der Jugend.

Insgesamt nahmen 27 Jungschützen am diesjährigen Königsschießen teil. Maria Mayer sicherte sich mit einem 85,0 Teiler den Königstitel. Zweiter wurde Tobias Soller (99,8) vor Magdalena Fodermeyer (118,5). Die drei Jugendkönige erhielten einen Pokal zur Erinnerung an ihre guten Leistungen.

Bei den Pistolenschützen verlief der Wettkampf in diesem Jahr sehr spannend. Markus Mayer wurde mit einem 46,1 Teiler zum neuen Schützenkönig geehrt. Sehr knapp dahinter waren Bernhard Steffinger (48,2) und Andreas Ober (51,5).

Bei den Luftgewehrschützen erzielte Peter Schachtner einen hervorragenden 2,2 Teiler und sicherte sich den Königstitel. Christian Hangl (26,3) und Martin Soller (37,6) schossen sich auf Rang zwei und drei.

Beim fröhlichen Nussnschiaßn wird – wie der Name schon sagt – auf Nüsse geschossen, die an einem Christbaum hängen. Ein Spaß für Groß und Klein, denn nicht nur Nüsse mit Preisen, sondern auch Nieten oder Mehlnüsse hingen am Baum. Der ein oder andere traf auch eine Christbaumkugel und musste somit eine kleine Strafe in die Vereinskasse zahlen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren