Die Mittelschule hat eine neue Königin

Wasserburg: Neues Bienenvolk in einem kleinen Bienenhaus auf Schulgelände angesiedelt

image_pdfimage_print

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ Gerne nahm sich Lehrerin Andrea Anger von der Mittelschule Wasserburg den Leitsatz von Erich Kästner zu Herzen und siedelte ein neues Bienenvolk in einem kleinen Bienenhaus auf dem Schulgelände an.

Nun können die Schüler direkt vor Ort die Grundlagen der Imkerei von der Fachfrau kennenlernen, durch originale Begegnung die wertvolle Arbeit unserer kleinen Helfer beobachten und von den Abläufen im Bienenstock und der komplexen Sozialstruktur erfahren. Wer gut mitarbeitet, kriegt vom Honig was ab …

Inzwischen geht es den neuen Schulbewohnern so gut, dass sie sich eine zweite Königin leisten konnten. Nach dem Schwärmen konnte auch dieser auf dem Schulgelände Wohnraum zugewiesen werden. Die Miete übernimmt die Stadt Wasserburg …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren