Die Liebe zu Indien und zur Fotografie

Ausstellung von Justine Betzl, Regine Richter und Heidi Stiehler im Rathaus Amerang

image_pdfimage_print

indien„Indien“ – so heißt eine Ausstellung im Ameranger Rathaus ab der kommenden Woche mit Fotografien von Justine Betzl, Regine Richter und Heidi Stiehler. Die Vernissage ist am Donnerstag, 10. November, um 19.30 Uhr. Die Reiserouten der drei Frauen waren ganz unterschiedlich und auch der fotografische Blick hat interessante, völlig verschiedene Ansätze: Die Menschen, der Glaube, die Landschaft. Aber gemeinsam haben die drei Fotografinnen aus dem Fotoclub Wasserburg vor allem das: Ihre Liebe zu Indien und zur Fotografie …


Ist Indien eine Reise wert? Ja! Das jedenfalls sagen die drei Künstlerinnen in Amerang mit ihren Werken ganz deutlich.

Mit seinen 1,25 Mrd. Einwohnern und der zehnfachen Fläche Deutschlands ist es ein stark polarisierendes Land. Seine Gegensätze sind gewaltig, seine Landschaften grandios und beeindruckend. Die Bevölkerung ist gekennzeichnet von einer ethnischen Vielfalt. Lieben oder hassen – dazwischen gibt es nichts.

Über die Künstlerinnen

Heidi Stiehler stellt markante Portraits von Menschen aus. Ihr besonderer Blick für die Einwohner lässt ahnen, welche Schicksale und arbeitsreiche Leben hinter den nachdenklichen Blicken verborgen sind.

Der Glaube bestimmt in Indien den Tagesablauf. Bereits in den ganz frühen Morgenstunden wird gemeinsam gebetet. Ein Großteil der Bevölkerung lebt im und für den Glauben. Justine Betzl hat dieses Thema fotografisch aufgearbeitet.

Regine Richter zeigt die großartige Landschaft des Südens, das Meer und die Weite des Landes mit den Teeplantagen und seinen Menschen. In diesen Bildern lässt sich Ruhe und Frieden finden und es wächst die Ehrfurcht vor der Großartigkeit dieses Landes.

Die Ausstellung im Rahmen der Initiative „Kunst im Rathaus“ läuft bis zum 2. März 2017 in Amerang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren