Die letzten Spiele im Basketball

Wasserburg: Am Wochenende ist das Saison-Ende für die meisten TSV-Teams

image_pdfimage_print

Die U12 männlich der Wasserburger Basketballer mit Coach Tati Stemmer (rechts) und Patin Becca Tobin empfangen am Samstag um 10 Uhr Rott zum letzten Saisonspiel in der Kreisliga! Für die meisten TSV-Teams endet an diesem Wochenende die Basket-Saison nun endgültig, für die Allerkleinsten von der U8 hat sie aber gerade erst begonnen …

Und zwar mit einem Heimturnier, bei dem die Wasserburg Kids ihr erstes Spiel gegen Jahn München gewinnen konnten – zwar nur mit 5:4, aber alle waren sehr stolz. Im zweiten Spiel konnte die Punkteausbeute zwar fast verdreifacht werden, aber leider musste man sich München Basket mit 14:15 geschlagen geben. Am Samstag geht es dann schon weiter mit zwei Turnieren bei München Basket.

Ebenfalls auswärts treten an die U14 männlich in Rott, die U16 männlich in Grafing und die U10 weiblich in Rosenheim – alle zu den letzten Spielen ihrer Saison.

Die Damen I starten – wie ausführlich berichtet – an diesem Wochenende ihre Finalserie (Best-of-Five) gegen Keltern und treten nach Spiel eins am heutigen Freitagabend, das auswärts stattfindet, am Sonntag um 16 Uhr in der Badria-Halle zur zweiten Partie an.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 28. April

10 Uhr: U12 männlich – ASV Rott am Inn (Luitpold-Gymnasium)

Sonntag, 29. April

16 Uhr: Damen I – Rutronik Stars Keltern (Badria)
Foto: Aljosa Cvar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.