Die jungen Wilden kämpften stark

Fußball-Bezirksliga: Reichertsheim nimmt verdient einen Punkt aus Buchbach mit

image_pdfimage_print

Ein fester Händedruck und viel Lob von den Trainern! Felix Wieser mit einem starken Debüt in der Startelf: Die jungen Wilden aus Reichertsheim haben sich gestern wacker geschlagen und haben verdient einen Punkt mit nach Hause genommen! In einem guten Spiel trennten sich die ersatzgeschwächte SG Reichertsheim-Ramsau-Gars und die Regionalliga-Reserve des TSV Buchbach vor 210 Zuschauern in der Fußball-Bezirksliga mit einem torlosen Unentschieden. Unsere Bilder, unser Bericht …

Talent Domi Fischberger bei allen Partien bislang 90 Minuten dabei …

Die SG RRG von Beginn an aktiver im Spiel, störte früh und zog immer wieder mit viel Tempo in Richtung Buchbacher Tor. Nach einer flachen Ecke verfehlte Korbinian Klein (links am Ball) im Fünfer nur knapp (3) und in der 20. Minute setzte Matthias Vital einen Kopfball nur knapp über die Latte (20.).

Zehn Minuten später setzte sich wieder der starke Matthias Vital im Sechzehner durch, seinen Schuss aus spitzen Winkel klärte TSV-Keeper Daniel Süßmaier spektakulär zur Ecke (30).

Der TSV Buchbach brauchte lange, um ins Spiel zu kommen, agierte oft mit weiten Bällen nach vorne und erst kurz vor der Pause musste SG-Keeper Matthias Löw gegen Ali Bircan erstmals eingreifen (41).

Im zweiten Durchgang war Buchbach präsenter und mit mehr Zug zum Tor. Nachdem SG-Schlussmann Löw am Sechzehner vor Klaus Bachmayr rettete, setzte Ali Bircan den Abpraller aus 22 Meter nur knapp über das verwaiste Tor (50.). In einer nun ausgeglichenen Partie suchten beide Teams ihre Chancen, ohne jedoch ins letzte Risiko zu gehen.

Die SG RRG hatte einige gute Szenen im Sechzehner, doch die Heimdefensive verteidigte vielbeinig. Die klareren Chancen hatte in der Schlussviertelstunde der TSV Buchbach II.

Einen Kopfball von Klaus Bachmayr entschärfte SG-Torwart Löw mit einer Glanzparade (75) und eine Freistoßflanke von Spielertrainer Manuel Neubauer ging knapp am langen Eck vorbei (80.). So blieb es beim torlosen Unentschieden und die ersatzgeschwächte SG RRG nahm verdient einen Punkt mit nach Hause.

Zufrieden war auch Trainer Michael Ostermaier nach der Begegnung. „Wir haben unsere Sache gut gemacht. Wir nehmen das Unentschieden mit und bauen in den nächsten Spielen darauf auf.“

ws

So haben sie gespielt (rechts Reichertsheim):

captain and keeper Daniel Süßmaier 21 1 Matthias Loew keeper
player Benedikt Orth 3 2 Matthias Neumaier player
player Christian Fischer 4 3 Alex Baumgartner player
player Markus Kobler 5 4 Christian Bauer captain
player Manuel Neubauer 8 5 Dominik Fischberger yellow card player
player yellow cardsubstitution home Markus Hanslmaier 9 6 Korbinian Klein yellow card player
player Ali Bircan 10 7 Stefan Sperr player
player substitution home Marco Neudecker 12 8 Michael Vital substition guest player
player Klaus Bachmayr 13 9 Felix Wieser substition guest player
player substitution home Raphael Kufner 25 10 Matthias Vital player
player Nikolai Davydov 26 11 Ulrich Hubl player
Ersatzbank
keeper Manuel Glasl 24 23 Stephan Kumpfmüller keeper
substitute Florian Utz 2 12 Peter Huber substition guest substitute
substitute substitution home Stephan Vitzthum 6 13 Felix Maier substition guest substitute
substitute Sascha Hingerl 16 14 Franz Kinstetter substitute
substitute Maximilian Landgraf 17
substitute substitution home Alexander Linner 19
substitute substitution home Andreas Wittmann 22
Trainer
Neubauer Manuel, Trojovsky Martin Ostermaier Michael / Nurikic Elvis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.