Die gute Nachricht

In Bayern werden am kommenden Montag, 20. April, zunächst zumindest wieder die Baumärkte und die Gartencenter für alle geöffnet haben. Bei den kleineren Geschäften bis zu einer Größe von maximal 800 Quadratmetern erlaubt Bayern die Öffnung erst eine Woche später – am Montag, 27. April, damit der so stark Corona-betroffene Freistaat eine Woche gewinne. Aber in den Läden müssen die Hygienevorschriften genau beachtet werden – das sei die Bedingung. Friseure und Fußpflege folgen am 4. Mai. Große Läden bleiben noch zu, damit der Ansturm in den Städten nicht gleich wieder zu extrem werde.