Die gereizte Gesellschaft

Diesmal lagen die Nerven mehrerer Frauen in einem Waschsalon blank - Wenn der Trockner zu lange trocknet ...

In einem Waschsalon gerieten am gestrigen Mittwochabend in Rosenheim mehrere Frauen in einen heftigen Streit. Auslöser war ein Trockner, der nach Empfinden der einen Kundin zu lange für den Trockungsvorgang benutzt wurde. Es kam zu Handgreiflichkeiten zwischen insgesamt vier Frauen, die Polizei rückte an …

Eine 53-Jährige und eine 49-Jährige waren gegen 19 Uhr in einem Waschsalon. Die Wäsche der 49-Jährigen war nach dem Empfinden der 53-Jährigen viel zu lange im Trockner und man geriet darüber in ein Streitgespräch, so die Polizei am heutigen Morgen.

Der Streit eskalierte und in der Folge kam es zu Handgreiflichkeiten. In diese mischten sich dann noch weitere zwei Frauen ein, Bekannte der 49-Jährigen.

Die verständigte Streife konnte die aufgeheizte Stimmung beruhigen – was nicht am noch immer laufenden Trockner lag …

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen. Ein Urteil quasi in trockenen Tüchern zur Nutzung des Trockners fällte die Polizei vor Ort aber nicht – die Beteiligten wurden gebeten, sich doch gütlich und friedlich zu einigen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren