Die Gemeinden in der Krisen-Zeit

In unserer Serie heute: EISELFING - Von der Wertschätzung regionaler Produkte bis zu den schulischen Sorgen

image_pdfimage_print

Es ist nicht leicht gerade – für niemanden. Die Kommunen im Altlandkreis befinden sich ebenfalls seit Wochen in einer Ausnahmesituation. Da waren neben dem Alltagsgeschäft die Wahlen mit nun am morgigen Freitag so zahlreichen Wechseln im Bürgermeisteramt. Und da ist die vor Wochen angeordnete, verstärkte Unterstützung aller Gemeinden für den Landkreis bei der Suche nach Corona-Kontaktpersonen. Wie ist die aktuelle Lage im Rathaus und in der Gemeinde? In unserer neuen Serie heute: EISELFING …

Das schönste Eiselfinger Fazit zu den vergangenen Wochen gleich zuerst: Wie Bürgermeister Georg Reinthaler heute im Gespräch mit der Wasserburger Stimme sagte, habe nicht nur er den Eindruck, dass die Eiselfinger Bürger vermehrt auf den Einkauf regionaler Produkte achten. Die Besitzer von Hofläden vor Ort – die ja auch Lieferservices anbieten – aber auch die Bäckerei und Metzgerei stellen das offenbar fest. Eine Wertschätzung, die nicht nur den Rathauschef als Vertreter der Grünen-Partei ganz besonders freut … Möge überall ein Umdenken stattfinden und es auch nach der Krise so bleiben.

Auch die Gemeinde Eiselfing hatte mit dem Beginn der Pandemie sofort reagiert und bietet seitdem eine Einkaufshilfe für die Bürger an. Zum Glück bestand ohnehin schon ein soziales Netzwerk im Dorf, das so gut schnell und unkompliziert genutzt werden konnte …

Eine schöne Geschichte dazu am Rande: Eine Bürgerin aus einem kleinen Ort der Gemeinde hatte sich im Rathaus gemeldet, falls jemand Hilfe brauche beim Einkaufen, würde sie gerne unterstützend mitarbeiten ehrenamtlich. Prompt meldete sich kurze Zeit später ausgrechnet aus diesem Ort ein Frau, die die Einkaufshilfe aus dem Rathaus gerne in Anspruch nehmen wollte. Schnell wurde der Kontakt der beiden Damen untereinander hergestellt, die so zueinander fanden und sich bestens verstehen, freut sich der Bürgermeister. Es gebe sie, die guten Seiten der Krise.

Im Rathaus selbst habe sich die Situation mit dem ‘Parteiverkehr nach telefonischer Vereinbarung’ nun eingespielt. Wie unsere Fotos zeigen, hat auch Eiselfing alle Hygiene-Vorschriften bestmöglichst umgesetzt, Plexiglas-Wände errichtet, Desinfektions-Spender aufgestellt und die Abstandsregelungen würden auch eingehalten, so der Rathauschef. Im 30-Minuten-Takt dürfen die Bürger zum Beispiel im Einwohnermeldeamt hintereinander eintreten – also erst, wenn der andere das Rathaus wieder verlassen habe – zuvor werde alles jeweils desinfiziert. Hier sei das Verständnis in der Bevölkerung sehr groß. Würden doch auch alle wissen, dass der Landkreis leider weiterhin zu  d e m  Corona-Hotspot Bayerns und auch Deutschlands zählt.

Was den Bürgern und vor allem den Familien auch in Eiselfing aktuell große Sorge bereite, sei die Frage, wie es mit den Schulen und dem Kindergarten weitergehen werde, so Reinthaler. Verständliche Ungeduld mache sich hier breit und zum Teil auch Unverständnis, warum das eine erlaubt werde und das andere nicht von der Regierung …

Am vergangenen Montag sind in der Eiselfinger Mittelschule die Schüler der neunten Klasse wieder eingezogen. In zwei Gruppen werden sie nun getrennt voneinander unterrichtet. Auch wenn – wie Stand heute geplant – am 11. Mai die achte Klasse und die zwei vierten Klasse dazukommen werden, sei alles mit insgesamt dann acht Gruppen noch zu stemmen. Räumlich und auch vom Transport der Schüler per Bus her gesehen …

Doch dann werde auch die Eiselfinger Mittelschule mehr und mehr an ihre Grenzen stoßen. Denn weder räumlich, noch von der Zahl der Lehrkräfte her sei es momentan vorstellbar, jede Klasse zu teilen, um die Abstände zu wahren. Und ein angedachter Schichtbetrieb in der Schule sei nicht nur für die Bus-Logistik eine Herausforderung …

Die konstituierende Gemeinderatssitzung findet in Eiselfing am Dienstag, 12. Mai, in der großen Schul-Aula statt. Mit der Vereidigung der neuen Räte, die nun erstmals insgesamt 16 Stühle besetzen. Für sieben Neue wird der Abend somit ein besonderer Abend.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren