Die Freude am eigenen Garten

In turbulenten Zeiten: Hauptversammlung des Eiselfinger Obst- und Gartenbauvereins mit schöner Bilanz

image_pdfimage_print

„Pflege Deinen Garten und der Garten pflegt Deine Seele.“ Dieses Motto prägte die diesjährige Hauptversammlung des Eiselfinger Obst- und Gartenbauvereins. Unter Einhaltung der gültigen Infektionsschutzvorgaben waren die Mitglieder zusammengekommen, um das vergangene Vereinsjahr Revue passieren zu lassen. Ein Rückblick, der angesichts der Coronavirus-Situation freilich kürzer ausfiel als üblich.

Unser Foto:

Liebevoll: Die Tisch-Deko bei der Eiselfinger Hauptversammlung.

„Nichtsdestotrotz haben wir die verbliebenen Möglichkeiten bewusst genutzt, um unsere Themen Garten und Natur zumindest teilweise auch gemeinsam leben zu können“, betonte Vorsitzende Annemarie Christoph.

Bei Besuchen von Gartenseminaren, einem Aktionstag beim Gemeinde-Ferienprogramm oder einem Kräuterbüschelbinden mit Spendenaktion seien die wohltuende Freude am eigenen Garten in turbulenten Zeiten und die Wissensvermittlung im Mittelpunkt gestanden.

Und so verwunderte es auch nicht, dass die beiden zur Hauptversammlung eingeladenen Referenten einen musikalisch-humoristischen „Spaziergang durch das Gartenjahr“ unternahmen. Sabine und Thomas Pummerer beleuchteten mit ihren Texten die Besonderheiten jedes Monats und kamen schließlich zu einem überspitzt formulierten Fazit: „Wenn es Gewinner der Corona-Krise gibt, dann gehören wir Gartler definitiv mit dazu. Wir konnten jederzeit an die frische Luft und unser Privileg eines eigenen Gartens noch mehr als sonst genießen.“

gr

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren