Die Feuerwehr – nicht die Fußballer!

Edling: Maibaumdiebe geben sich zu erkennen - Gestern harte Verhandlungen

image_pdfimage_print

Die Vermutung lag nahe: Nach der Niederlage der Wasserburger Fußballer im Derby gegen den DJK-SV Edling wäre es nur logisch gewesen, wenn sich die Kicker des TSV mit dem Diebstahl des Edlinger Maibaums „gerächt“ hätten (wir berichteten). Doch weit gefehlt: Es waren die Floriansjünger, nicht die Fußballer. Die Maibaumdiebe um die Vorstände Rudi Göpfert (Wasserburg) und Michael Löw (Attel-Reitmehring) gaben sich gestern zu erkennen.

Aus gut unterrichteten Kreisen war zu erfahren, dass sich die Verhandlungen um das Auslösen des Baumes hart, aber fair gestalteten.

Über die Höhe der Ablösesumme wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart.

Am 30. April bringen die Feuerwehren der Stadt Wasserburg den Maibaum nach Edling zurück. Der Baum wird an diesem Tag um 13 Uhr von der Edlinger Vereinsgemeinschaft mit den Wasserburgern aufgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Die Feuerwehr – nicht die Fußballer!

  1. Ich würde den Maibaum schon im Januar stehlen!

    0

    10
    Antworten