Die Eierwerfer um Mitternacht

Das Haus eines 40-Jährigen war heute schon zum zweiten Mal der Tatort - Fahndung der Polizei läuft

image_pdfimage_print

Bereits zum zweiten Mal wurde das Anwesen eines 40-Jährigen mit Eiern beworfen, die Tatzeit lag beide Male gegen 23 bis 1 Uhr. Die Rollläden, Wände und Teile der Balkonbrüstung wurden mit Eiern beworfen. Durch die zerbrochenen Eier war jeweils eine aufwendige Säuberung der Gebäudebereich notwendig. Bei der letzten Tat – am heutigen Sonntag kurz nach 0 Uhr – konnte der 40-Jährige in Rosenheim nach seiner Einschätzung „Jugendliche“ bemerken, die nach dem Werfen der Eier in Richtung Burgfried- und  Lessingstraße davon liefen.

Zeugen werden nun dringend gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren