Die Brutsaison genau verfolgen

Die Ortsgruppe Wasserburg des Bundes Naturschutz ruft Groß und Klein zum Mitmachen auf

image_pdfimage_print

Die Ortsgruppe Wasserburg des Bundes Naturschutz möchte die Bevölkerung anregen, die Brutsaison unserer Vögel aufmerksam zu verfolgen. Und zwar ist es eine Aufforderung zum Mitmachen mit diesen Worten am heutigen Dienstagmorgen …

Sie haben, du hast, ein Vogelnest entdeckt? Ein Vogelpaar bringt Nistmaterial zum Nistkasten!

Notiere deine Beobachtungen, zum Beispiel:
– Welcher Vogel ist es?
– Tage an denen sie Nistmaterial bringen
– Tage an denen sie brüten
– Tage an denen sie Futter bringen, Was bringen sie?

– Wann haben sie das Nest verlassen? Wie viele Vogelkinder sind es?

Wir, die Ortsgruppe des BUND-Naturschutz, würden die Beobachter gerne begleiten!

Wir freuen uns über Berichte per Whatsapp über den aktuellen Stand des Brutgeschäfts!
Wir würden dann mit einer Whatsapp-Gruppe die anderen Vogelbeobachter teilnehmen lassen.

Vielleicht mag jemand eine Instagram-Seite anlegen.

Ganz wichtig!
Bitte die Vögel nicht unnötig stören!
Nicht in das Nest fotografieren. Keinesfalls reingreifen

Alle, die sich beteiligen, bekommen eine kleine Anerkennung.

Die besten Beiträge erhalten einen Sonderpreis.

Am Dienstag, 20. Oktober, ist die Jahreshauptversammlung.
Wer möchte, kann hier über seine Beobachtungen selber berichten.
– Mit einem Beitrag zu einem Album.
– Mit Bildern, einer kleinen Powerpoint-Präsentation oder einem kleinen Film.

Anmeldung der Person, Kind oder Erwachsenen, einer Familie – und nach Corona auch einer Freundesgruppe oder einer Schulklasse – bitte unter

der  0176 82035455 per Whatsapp oder per Mail unter bund.wasserburg@gmail.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren