Die 200 wird zur neuen 100

Ab dem 12. April neue Lockerungen geplant - „Dank der guten Perspektiven durchs Impfen und Testen"

image_pdfimage_print

Eigentlich hätte es ja bereits am gestrigen Montag beim Corona-Gipfel um die nächsten Lockerungsschritte gehen sollen – B.1.1.7 machte aber einen Strich durch diese Rechnung. Nach den Osterferien nun soll es ab dem Montag, 12. April, aber aufwärts gehen. Abhängig von der Inzidenz im jeweiligen Kreis oder der jeweiligen Stadt. Der Einzelhandel darf dann demnach in allen Regionen mit einer Inzidenz unter der 100 mit Schutz- und Hygienekonzepten öffnen. Bei einem Wert zwischen 100 und 200 sollen zumindest Terminshopping-Angebote (Click & Meet) möglich sein – nach vorheriger Terminvereinbarung und Vorlage eines aktuellen, negativen Tests. Bislang war diese Shopping-Möglichkeit nur bei einer Inzidenz unter der 100 möglich.

„Dank der guten Perspektiven durchs Impfen und Testen” – so Ministerpräsident Markus Söder heute – verliert die 100 in der Inzidenz nach den Osterferien ihr Schreckens-Szenario. An ihre Stelle tritt nun die 200 …

Bei einer Inzidenz unter der 50 dürfen der Staatskanzlei zufolge die Außengastronomie, Theater, Konzerthäuser und Kinos öffnen. Auch kontaktfreier Sport im Innenbereich sowie Kontaktsport im Freien werden möglich. Also auch das Fußball-Training.

Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 werden Öffnungen und Sportmöglichkeiten hier an aktuelle Schnell- oder Selbsttests gekoppelt.

Quelle Bayerisches Fernsehen

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

6 Kommentare zu “Die 200 wird zur neuen 100

  1. Typisch Söder. Gestern macht er auf harten Hund, heute erklärt er die 200 zur neuen 100 und verspricht dem Handel neue Öffnungsperspektiven. Begründet hat Markus Söder diesen Schritt auf der Pressekonferenz mit der relativ geringen Ansteckungsrate im Einzelhandel. Viele Unternehmer gingen sehr verantwortungsvoll mit ihren Möglichkeiten um. Der Haken: Das gilt erst ab 12. April. Macht natürlich überhaupt keinen Sinn. Die Ansteckungsgefahr ist jetzt genaus gering. Also könnte man den Handel auch gleich öffnen. Aber da Sonja und Gwendolyn Angst vor dem bösen Einzelhandel haben, und vielleicht auch der eine oder andere Wähler, muß jetzt erst mal ein “harter” Lockdown her. Klingt alles eher nach Wahlmanövern als nach einer echten Pandemiestrategie. Hoffe der Kanzlerkandidat Söder kommt damit am Ende nicht durch.

    Antworten
  2. Und schon wieder wird uns ein Brocken hingeworfen, damit wir wieder schön ruhig sind. Und dafür sollen wir uns wahrscheinlich noch bedanken.

    Antworten
  3. versteht kein mensch

    Warum sind nach ostern 200 infektionen so gefähhrlich wie jetzt 100?
    Weiss das corona vielleicht, spricht es sich heimlich mitm söder ab? Kann mir diesen irrsinn jemand logisch erklären? Die veraschen uns nur noch.
    Infiziert=infiziert, krank=krank egal ob 1 oder 4 oder 15 usw menschen betroffen sind.

    Antworten
  4. Es ist immer das gleiche Spiel.
    Grenzwerte sind, wenns hart auf hart geht, plötzlich politische Werte. So geschehen in den 70igern mit den Strahlengrenzwerten, die Nitratwerte für Trinkwasser wurden ebenfalls angepasst.
    CO 2 Ausstoß ist variabel, da kann man sich mit Zertifikaten frei kaufen. Klimaschutzziele werden nicht erreicht, dann werden Fristen verlängert. Weitere Beispiele gäbe es zur genüge. Nun haben wir Pandemie aber die Bundestagswahl sitzt im Nacken, da werden aus 50 plötzlich 200 und es geht trotzdem weiter.
    Das Kalkül der großen Politik ist nämlich auf das Vergessen aufgebaut und das funktioniert leider immer.
    Die Perspektive „impfen“ ist zwar gut gedacht, aber handwerklich extrem schlecht gemacht, aber plötzlich soll es bis nach Ostern besser werden.
    Da gab‘s doch mal die Geschichte mit der göttlichen Eingebung für die bayerische Staatsregierung, aber da wartet man auch im 21. Jahrhundert noch vergeblich.😇

    Antworten
    1. ein Wobberianer

      Frage Herr Huber: Wann wurden die Nitratgrenzwerte angepasst, und von welchen Werten?Grenzwerte unterliegen natürlich auch Erfahrungen und Wissen.

      Antworten
  5. @ Kini; ich Feier dich 👌😜

    Antworten