Dichter Rauch in der Küche

Rosenheimer Feuerwehr rückte zur Mittagszeit in die Sudetenlandstraße aus

image_pdfimage_print

Die Rettungskräfte wurden gegen 11.30 Uhr zu einem Küchenbrand in die Sudetenlandstraße in Rosenheim gerufen. Zum Glück konnte vor Ort durch die Feuerwehr schnell Entwarnung gegeben werden. Auf dem Herd einer 39-jährigen Bewohnerin stand zum Erhitzen eine Pfanne. Vom der Dunstabzugshaube lösten sich plötzlich Teile und fielen genau in die heiße Pfanne. Dadurch entstand Rauch in der Küche, der sich im Flur leicht ausbreitete.

Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro, verletzt wurde niemand. Nachdem die Feuerwehr das Haus aufgrund der Rauchentwicklung lüftete, konnten die Rettungskräfte wieder abrücken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren