Der Wimmer Luggi im Bayerwald?

Wasserburger Kult-Wirtshaus vom BR-Fernsehen nach Niederbayern verpflanzt

image_pdfimage_print

Hat der Wimmer Luggi da was übersehen? Steht der Wimmerwirt nicht mehr am Kellerberg in Wasserburg, sondern im Bayerwald? Zum Glück nicht! Es ist alles nur Show. Das Bayerische Fernsehen hat für seine Sendung  „Ringlstetter“ das Wasserburger Kult-Wirtshaus einfach mal nach Niederbayern verpflanzt. Der Grund für den Dreh des „Bayerwald Bachelors“ in Wasserburg hat einen Namen:

Franz Liebl. Der spielt die Hauptrolle (mit Rose) und kommt aus Würmertsham bei Babensham. Und so ist es nicht verwunderlich, dass auch die Darstellerinnen zum Großteil aus der Wasserburger Nachbargemeinde kommen.

Mei, wenn’s halt in Niederbayern keine so schönen Wirtshäuser und keine so saubern Frauen nicht geben tut …

 

Der Bayerwald-Bachelor im Einsatz – wer genau hinschaut, kann den Wimmer Luggi hinterm Tresen schauspielern sehen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren