Der Unbelehrbare mit zwei Promille

Man sieht sich immer zwei Mal: Erst von der Polizei mit Pkw, dann mit dem Radl gestoppt

image_pdfimage_print

In der Nacht auf den heutigen Sonntag bekam ein 47-Jähriger wohl nicht genug von der Polizei: Gegen 23 Uhr fiel er gestern erst mit seinem Pkw aufgrund von Schlangenlinien auf und wurde im Bereich Schloßberg in Rosenheim angehalten. Der Grund für die unsichere Fahrweise war schnell geklärt, da ein Atemalkoholtest ein Ergebnis von über zwei Promille anzeigte. Nach einer erfolgten Blutentnahme wurde der Verkehrssünder zunächst wieder entlassen. Gegen 3 Uhr heute Früh dann …

… wurde der 47-Jährige in der Innstraße in Rosenheim auf einem Fahrrad erneut von der Polizei gestoppt. Der Promillewert bei einem Alkoholtest lag immer noch bei fast zwei Promille, weswegen er erneut zur Blutentnahme mitgenommen wurde.

Den unbelehrbaren Fahrzeugführer erwarten nun zwei Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren