Der Umwelt-Minister kommt

Von den Düngemitteln bis zum Klimawandel: Dr. Huber spricht im Landkreis

image_pdfimage_print

Ausgleichsflächen, Trinkwasser, Düngemittel, Artenschutz oder Klimawandel: Bayerns Staatsminister für Umwelt- und Verbraucherschutz, Dr. Marcel Huber, kommt diesen Sonntag, 26. August, im Rahmen des Hopfazupfafests nach Maxlrain im Landkreis und wird dazu Stellung nehmen. Der CSU-Landtagsabgeordnete Otto Lederer hat den Minister eingeladen, um nach dem „Prominenten Hopfazupfa“ ein Fachgespräch zum Thema „Auswirkungen des Umwelt- und Naturschutzes auf die Forst- und Landwirtschaft“ zu führen.

„Egal ob bei den Themen Ausgleichsflächen, Trinkwasser, Düngemittel, Artenschutz oder Klimawandel – überall stoßen wir tagtäglich auf Belange des Umwelt- und Naturschutzes, die uns vor Ort betreffen. Welche Auswirkungen sich daraus für unsere heimische Forst- und Landwirtschaft ergeben und welche Chancen und Risiken sich diesbezüglich abzeichnen, darüber werden wir mit Umweltminister Dr. Marcel Huber sprechen können“, erklärt Otto Lederer.

Das Fachgespräch findet ab 16 Uhr im Saal der Schlosswirtschaft in Maxlrain statt. Aufgrund der begrenzten Platzanzahl wird um eine Anmeldung im Büro von Otto Lederer unter 08031-3040400 oder unter otto.lederer@csu-landtag.de gebeten.

Foto: CSU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.