Der Streifendienst zuerst

Bayern beginnt heute mit der Impfung der Polizei im Freistaat - 10.000 Dosen AstraZeneca stehen bereit

image_pdfimage_print

Bayern beginnt heute mit der Impfung aller Beschäftigten der Polizei im Freistaat. Dazu gehören nach Angaben des Innenministeriums rund 44.000 Beamten in Vollzug und Verwaltung sowie weitere Mitarbeiter. Zur Impfung der Polizei-Bediensteten wurde demnach ein eigenes Impfzentrum mit zwölf Standorten eingerichtet, verichtet der Bayerische Rundfunk aktuell. 10.000 Impfdosen des Herstellers AstraZeneca stehen nach Angaben des Ministeriums zum Start bereit.

Ziel sei es zunächst, die vorhandenen Dosen möglichst schnell zu verwenden. Als erstes sollen Polizisten an der Reihe sein, die im Streifendienst arbeiten und bei den Einsatzhundertschaften beschäftigt sind sowie Mitarbeiter mit Vorerkrankungen.

Wer vor allem am Schreibtisch arbeite, müsse sich demnach vorerst noch gedulden.

Quelle BR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren