Der Sommer startet durch

Ab jetzt wird es jeden Tag wärmer - Im Südosten Bayerns öfter Gewitter möglich

image_pdfimage_print

„Das Sommerwetter setzt sich in den kommenden Tagen in ganz Deutschland mehr und mehr durch. Schon gestern wurden teilweise über 28 Grad erreicht. Auch heute wird es warm im Westen auch bis zu 30 Grad heiß. Dazu gibt es viel Sonnenschein. Morgen geht das Sommerwetter weiter, dann dort bei Werten bis 31 Grad. Im Osten und Südosten ziehen aber Wolken auf und die können hier Schauer und Gewitter bringen”, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met.

„Sonst gibt es weiterhin viel Sonnenschein. Insgesamt bleibt es bis zum Wochenende sonnig und sommerlich warm. Wie es dann aber weitergeht, das ist noch völlig offen,“ so Jung.

Grafik: Die Höchstwerte am heutigen Dienstag.

 

So geht es in den kommenden Tagen deutschlandweit weiter:

Dienstag: 22 bis 30 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, trocken

Mittwoch: 23 bis 31 Grad, viel Sonnenschein, im Osten dichtere Wolken und einzelne Schauer und Gewitter

Donnerstag: 23 bis 32 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, später einzelne Schauer und Gewitter, besonders im Osten

Freitag: 24 bis 32 Grad, vielfach sonnig und warm, aber auch schwül-warm und gewittrig

Samstag: 24 bis 33 Grad, schwül-warm und gewittrig, teils kräftige Gewitter mit Unwettergefahr

Sonntag: 25 bis 32 Grad, einzelne kräftige Schauer und Gewitter, lokale Unwetter möglich

Montag: 24 bis 33 Grad, meist freundlich und trocken

Dienstag: 22 bis 29 Grad, weiterhin sommerlich warm und kaum Schauer

Mittwoch: 21 bis 30 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, meist trocken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren