Der Mercedes, der zum Anhänger wurde

Am gestrigen Abend: Unerlaubtes Abschleppen und seine Folgen

image_pdfimage_print

Gestern Abend gegen 20 Uhr hat die Polizei im Bereich der Kufsteiner Straße in Rosenheim ein Fahrzeuggespann gestoppt. Ein 39-jähriger Autofahrer aus Brannenburg zog hinter seinem Opel einen Mercedes mittels einer Abschleppstange her. Den Mercedes lenkte dabei ein 32-Jähriger aus Schechen. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mercedes nicht zugelassen war, ein erlaubter Abschleppvorgang habe somit nicht vorgelegen, so die Polizei am heutigen Morgen.

Der Brannenburger konnte zwar einen Führerschein vorweisen, da der Mercedes aber weit über zwei Tonnen Gesamtgewicht hatte, wäre eine andere Führerscheinklasse erforderlich gewesen.

Der Schleppvorgang hatte eben auch zur Folge, dass der Mercedes nun als Anhänger zu werten ist und zugelassen sein müsste.

Die Fahrt wurde von den Beamten vor Ort unterbunden. Gegen den 39-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet sowie aufgrund eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz und der Abgabenordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren