Der Mediator zwischen Körper und Geist

Jens Worg lädt heute zu Vortragsabend ins Innkaufhaus Wasserburg ein

image_pdfimage_print

Den Körper bewegen und fühlen – das ist der Schlüssel zum Wohlbefinden. Das belebt das Herz und lässt das Glück in einem strahlen. Aber nur, wenn es auch Spaß macht, dann ist es auch gut. Jens Worg (unser Foto) aus Rott ist diplomierter Sportwissenschaftler und Ansprechpartner für alles zum Thema Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden. Am heutigen Dienstag, 2. Oktober, um 19.30 Uhr lädt er gemeinsam mit dem Innkaufhaus Wasserburg zu seinem dortigen Vortragsabend ein: Bewusst gesund – so lautet sein Thema …

Der Schlüssel zu Allem – das sei, sich mehr Zeit und Aufmerksamkeit für einen Selbst zu nehmen. Sich seiner Selbst bewusst zu werden – um gesund zu bleiben oder gesund zu werden, so der Sportwissenschaftler.
Ein erster Schritt kann sein: Der Ursache von Symptomen nachspüren und nicht nur die Symptome bekämpfen. Darum geht es Jens Worg an diesem Abend im Wasserburger Innkaufhaus.
Als Mediator zwischen Körper und Geist – möchte er dazu anregen, die Symptome des Körper besser lesen und verstehen zu lernen.
Darüber hinaus zeigt er auf, wie selbst auferlegter Leistungsdruck in Arbeit, Freizeit und Familie die Gesundheit negativ beeinflussen. Um diesem Teufelskreis zu entfliehen werden einfache aber wirkungsvolle Lösungen vorgestellt, um Freude, Glück und Gesundheit ins Leben zu bringen. Jens Worg: „Es ist erstaunlich, wie groß der Einfluss von Gedanken, Sichtweisen und Lebenseinstellung für das Leben ist.“

Der Abend soll helfen, die eigenen Lebensmuster zu erkennen. Nicht von heute auf morgen, sondern in einem ganz eigenen Prozess. Um bewusst gesund zu sein, zu bleiben oder zu werden.

Anfragen und Anmeldung unter kontakt@jensworg.de

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren