Der letzte Bezirksliga-Hit für heuer!

Das Hammer-Jahr 2017 der Wasserburger Fußballer geht zu Ende

image_pdfimage_print

Ein aufregendes und so erfolgreiches Fußball-Jahr 2017 für den TSV Wasserburg geht am morgigen Freitagabend in der Altstadt zu Ende: Zum letzten Spiel laden die Löwen um 19.30 Uhr ein. Gegner ist der TSV Ampfing, der aktuell nach drei erfolgreichen Spielen auf dem zehnten Tabellenplatz mit Tendenz nach oben rangiert.

Foto: Renate Drax

Deren Partie gegen Reichertsheim/Ramsau in der vergangenen Woche wurde ins Frühjahr 2018 verlegt, so dass Ampfing eine Woche mehr Zeit zur Regeneration hatte als die Wasserburger, die das schwere Spiel in Waldkraiburg vom vergangenen Samstag (wir berichteten) noch in den Knochen haben.
Nach dem Aufstieg, nach aufregenden Relegationsspielen und dem fulminanten Lauf durch die Bezirksliga, wollen Trainer Leo Haas und seine Männer auch das letzte Spiel in diesem Jahr möglichst erfolgreich beenden.

Die Chancen dafür stehen nicht schlecht. Haben die Wasserburger in dieser Saison an der Landwehrstrasse doch noch keinen Punkt abgegeben.

Maximilian Hainzl und Andrija Bosnjak (unser Foto oben) konnten unter der Woche nicht komplett durchtrainieren, auch Hamit Sengül war leicht angeschlagen. Vermutlich können die Trainer Haas/Wiedmann am morgigen Freitag aber trotzdem auf den kompletten Kader zurückgreifen. Auch Michi Pointvogel wird nach seinem Kurzurlaub wieder zur Verfügung stehen.

Es wird spannend: Ampfing, das mit Alin Ionas einen der Topstürmer der Liga in seinen Reihen hat, wird alles daran setzen, als erste Mannschaft in dieser Saison Punkte aus Wasserburg mitzunehmen. Im Hinspiel konnten die Löwen in einer engen Partie erst kurz vor Schluß nach einem Treffer von Dominik Haas jubeln. Man profitierte dabei auch vom Platzverweis des Ex-Wasserburgers Wahid Alemi.

Für die Fans aus Wasserburg und Umgebung ist es für lange Zeit die letzte Chance, ihre Löwen auf heimischem Platz zu unterstützen. Die ersten drei Spiele im neuen Jahr werden dann nämlich Auswärtsspiele sein – in Saaldorf (18.03.18), Schönau (24.03.18) und Dorfen (31.03.18). Beim ersten Heimspiel im neuen Jahr 2018 kommt es dann direkt zum Derbykracher gegen den SV Reichertsheim am 6. April!

ms

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.