Der Klapperstorch kam zur Feuerwehr

Großer Bahnhof am Wochenende für den kleinen Jakob Motzkus

image_pdfimage_print

Nachwuchs bei der Wasserburger Feuerwehr: Der kleine Jakob Motzkus ist da. Er wog bei seiner Geburt 3675 Gramm. Vater Andreas und Mutter Sabrina sind beide aktive Mitglieder der Wasserburger Floriansjünger. Und so war es kein Wunder, dass die Wehr am Wochenende ihre Aufwartung machte. Bei herrlichem Frühlingswetter überbrachte eine Abordnung den Klapperstorch an die Familie Motzkus im Burgerfeld.

 

 

Natürlich freute sich auch Johannes Motzkus über seinen kleinen Bruder Jakob. 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.