Der Klang von Paris

Unser Kino-Tipp: Komödie um einen ausgebrannten Violinisten

image_pdfimage_print

La Mélodie, der Klang von Paris. Das ist unser Kino-Tipp zum Jahresbeginn im Wasserburger Utopia – eine Wohlfühl-Komödie um einen ausgebrannten Violinisten, der als Lehrer an einer Pariser Schule die Liebe zur Musik und die Freude am Leben wiederentdeckt.

Absolut überzeugend ist der französische Komödienstar Kad Merad („Willkommen bei den Schtis“) in dem berührenden Plädoyer für die integrative Kraft der Musik. Im Feel-Good-Movie von Regisseur Rachid Hamid zeigt der 53-Jährige als sensibler Musiker, dass er auch die leisen nuancierten Töne beherrscht.

Am Ende siegt der Zauber der Musik und vor allem das unerwartete Talent des jungen, schüchternen Senegalesen Arnold (unser Foto). Newcomer Alfred Reney, der den unterprivilegierten Burschen mit großer Hingabe spielt, ist auch für die Leinwand eine Entdeckung.

Darum geht’s:

Simon Daoud nimmt eine neue Stelle als Geigenlehrer in der Orchesterklasse von Farid Brahimi an einer Schule in einem sozial benachteiligten Vorort von Paris an. Mit seinen strengen Methoden kommt er bei den Schülern, die musikalisch kaum vorgebildet sind, schlecht an. Immerhin entpuppt sich Arnold als Talent. Simon fördert ihn und versucht bald auch, die anderen auf spielerische Weise für einen Auftritt in der Philharmonie zu begeistern und vorzubereiten.

Frankreich

2017

FILMREIHE Auslesefilm

REGIE Rachid Hami

DARSTELLER Kad Merad, Samir Guesmi, Alfred Renely, Jean-Luc Vincent, Tatiana Rojo, Slimane Dazi, Mathieu Spinosi, Corinne Marchand

KAMERA Jérôme Alméras

MUSIK Bruno Coulais

AB 0 JAHRE

LÄNGE 102 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 02.01
12.45 UHR Paddington 2
13.00 UHR Maleika
15.00 UHR Coco – Lebendiger als das Leben!
15.15 UHR Ferdinand – Geht stierisch ab!
17.30 UHR Dieses bescheuerte Herz
18.00 UHR MADAME
20.00 UHR Dieses bescheuerte Herz
20.15 UHR EINE BRETONISCHE LIEBE
Mittwoch 03.01
12.45 UHR Ferdinand – Geht stierisch ab!
13.00 UHR Der Fuchs und das Mädchen
15.00 UHR Coco – Lebendiger als das Leben!
15.15 UHR Dieses bescheuerte Herz
17.30 UHR Dieses bescheuerte Herz
18.00 UHR EINE BRETONISCHE LIEBE
20.00 UHR Dieses bescheuerte Herz
20.15 UHR GOD´S OWN COUNTRY
Donnerstag 04.01
13.00 UHR Bamse – Der stärkste und liebste Bär der Welt
13.30 UHR Coco – Lebendiger als das Leben!
14.15 UHR Ferdinand – Geht stierisch ab!
16.00 UHR Dieses bescheuerte Herz
16.15 UHR La Mélodie – Der Klang von Paris
20.00 UHR Kino-Werkstatt
Happiness

 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren