Der Herr im Kegler-Haus Edling: Team I !

Internes Top-Derby der Bezirksliga geht klar an den Favoriten - Ein Gewinner-Spieltag

image_pdfimage_print

Hochspannung bei den Keglern in Edling: Das interne Derby der Bezirksliga zwischen den Herren I und II stand diesmal im Rampenlicht. Der Sieg ging ’standesgemäß‘ an die Erste mit 2173 : 2127 Holz. Die beste Einzelleistung gelang hier Tobi Furtner (unser Foto) mit 463 Holz für Team I. Die Ergebnisse im Einzelnen …

Christian Bamminger gegen Hans Geidobler 441 : 428 Holz

Sepp Kindlein gegen Gerhard Scheibner 445 : 418 Holz

Tobias Furtner gegen Martin Jansen 463 : 381 Holz

Günther Blaschke gegen Dirk Hellmann 391 : 449 Holz

und Michael Huber gegen Bernhard Beck 430 : 451 Holz. 

Insgesamt war es ein überaus erfolgreicher Spieltag für die Edlinger Teams, denn es haben alle Mannschaften gewonnen- ausgenommen eben die Herren II als Derby-Verlierer. Nach dem erfolgreich ausgetragenen Gemeindepokal im Kegeln mit 38 teilnehmenden Mannschaften (wir berichteten) war es am 8. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding wieder zur Tagesordnung übergegangen.

Auch das Nachholspiel beim SV Anzing konnten die Herren I mit 2130 : 2096 Holz erfolgreich beenden. Die Einzelergebnisse: Christian Bamminger 432 : 413 Holz, Sepp Kindlein 413 : 400 Holz, Tobias Furtner 390 : 408 Holz, Günther Blaschke 458 : 459 Holz und Michael Huber 437 : 416 Holz.

Großer Jubel beim Aufsteiger: Das Kellerderby der Bezirksliga gewannen die Herren III beim KC Schönau II mit 1993 : 1973 Holz. Die besten Leistungen für Edling zeigten Ernst Sterzig mit 421 Holz und Wolfgang Frantz mit 419 Holz.

Die Damen I besiegten im Heimspiel der starken Bezirksoberliga den TSV Erding mit 2003 : 1960 Holz. Die besten Resultate für Edling gelangen hier Rosi Frank mit 401 Holz und Traudi Frantz mit 428 Holz.

Yes, we can: Die Damen II setzten sich zu Hause in der A-Klasse hauchdünn gegen den KC Grafing mit 936 : 933 Holz durch.

wf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.