Der göttliche Meister

Kulturelles Highlight: Rossini-Abend mit dem Wasserburger Bach-Chor

image_pdfimage_print

Das wird ein kulturelles Highlight im Altlandkreis: Der Wasserburger Bach-Chor gibt am morgigen Freitag, 13. Juli, um 20 Uhr – unter der Leitung von Angelica Heder-Loosli – im historischen Rathaussaal ein Konzert mit Gioachino Rossinis „Petite Messe solennelle“. Zweifellos einer der Höhepunkte im Spätwerk Rossinis – geschrieben wurde sie für die Einweihung der Privatkapelle eines wohlhabenden Pariser Adligen.

Dies erklärt die ursprünglich reduzierte instrumentale Begleitung von Klavier und Harmonium. Freilich erzeugt gerade diese – dezent an gehobene Salonmusik erinnernde – instrumentale Einkleidung ein unverwechselbares Klangbild, das durch die spezielle Rhythmik noch ein zusätzliches Flair erhält.

Sie entstand 1863 in der Zeit seines selbstgewählten Ruhestandes, nachdem Rossini 39
Opern in nur 19 Jahren komponiert hatte, als seine „allerletzte Alterssünde“. So nannte
er sie selbst in einem geistreich-humorvollen „Brief an Gott“.

Nach dem großartigen Erfolg der Erstaufführung lobte man die Kunst der Vereinigung des italienischen Colorits mit einer großen Innigkeit des Ausdrucks und einer unerwartet
genialen Beherrschung der strengen Kunstformen.

Gioachino Antonio Rossini (1792 – 1868) war ein italienischer Komponist. Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten des Belcanto; seine Opern Il barbiere di Siviglia und La Cenerentola gehören weltweit zum Standardrepertoire der Opernhäuser.

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/autoren/gioacchino-rossini/

Anlässlich der 150. Wiederkehr von Rossinis Todesjahr führt der Wasserburger Bach-
Chor diese Kostbarkeit der Chorliteratur in seiner Urfassung mit Thomas Pfeiffer am
Flügel und Konrad Liebscher am Harmonium auf.

Die Solisten des Abends sind

Priska Eser (Sopran), Kerstin Rosenfeldt (Alt), Joaquín Asiáin (Tenor) und Florian Dengler (Bass).

Die Wiederholung des Konzertes findet am Sonntag, 15.Juli, 20 Uhr im Ameranger Schloss statt.

Karten gibt es für das Wasserburger Konzert bei der Buchhandlung Herzog, Wasserburg unter 08071-4714 und bei der Sparkasse Wasserburg: ticketservice.sparkasse-wasserburg.de oder Ticket-Hotline 08071/101-129.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.