Der Gimplkeller wird zum Jazzkeller

Roß Killermann-Connection kommt am 21. Februar nach Wasserburg

image_pdfimage_print

Die Roß Killermann-Connection kommt nach Wasserburg. Die Band tritt am Freitag, 21. Februar, um 20 Uhr im Gimplkeller auf. Michael Roß an den Querflöten und Fritz Killermann am Piano verbindet eine schon nahezu 40-jährige Freundschaft, sowohl im musikalischen Wirken als auch im privaten Leben. Im Laufe dieser doch schon langen Zeit entwickelten sich eine Vielzahl an Projekten – vom Duo bis hin zu größeren Combos.

Eine gemeinsame Leidenschaft zu Jazz und Latin ist bis heute der wichtigste Aspekt der Beiden. Um dies in eine klangliche Gestalt umzusetzen, werden sie von einer hochkarätigen Rhythmusgruppe unterstützt. Michael Keul am Schlagzeug und Ernst Techel am Kontrabaß sind in dieser Connection auch schon lange Weggefährten. Beste Voraussetzungen also, um den Gimplkeller an diesem Abend in einen klassischen Jazzkeller zu verwandeln.

Eintritt: 17 Euro. Vorverkauf beim Ticketservice der Sparkasse Wasserburg (zwei Euro Vorverlkaufsgebühr) und in der Buchhandlung Herzog. Freie Sitzplatzwahl. Die Abendkasse öffnet eine  Stunde vor Konzertbeginn.

Weiter Informationen unter www.gimplkeller.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren