Der etwas andere Kirtamontag

Im Bauernhausmuseum Amerang - Bei jedem Wetter im Freien - Nur eine sehr begrenzte Platzzahl: Bitte anmelden

image_pdfimage_print

Traditionell ist der Kirchweihmontag ein besonderer Feiertag bei uns. Heuer aber kann die Veranstaltung im Bauernhausmuseum Amerang nicht in der bekannten Form stattfinden. Das individuelle Singen und Musizieren in und an den Bauernhäusern sowie die Kinder-Aktionsprogramme müssen leider corona-bedingt entfallen. Auch wird keine Kirtahutsch’n auf der Tenne des Holzmannhofs aufgehängt. Als „Trostpflaster“ laden jedoch Ernst Schusser und Eva Bruckner vom Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern (Foto) am kommenden Kirtamontag, 19. Oktober, von 14 15.30 Uhr zu einem kleinen, volksmusikalischen Nachmittag im Bernöderhof ein.

Die Moritatensänger und Straßenmusikanten aus Bruckmühl versprechen kurzweilige Unterhaltung. Der beliebte Herzerl-Stand bietet wieder von Hand dekorierte Lebkuchen an. Der Verkauf ist unabhängig vom Besuch der Veranstaltung geöffnet, auch Noten und Tonträger können vor Ort erworben werden.

Da nur eine sehr begrenzte Platzzahl zur Verfügung steht, bitte sich unbedingt vorher mit vollständiger Adresse per E-Mail anmelden unter

museum@bhm-amerang.de oder telefonisch unter der 08075 – 91 509 0.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter im Freien statt. Es gelten gesonderte Hygienebestimmungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren