Der „Eishans“ ist unter der Haube

Ganzes Wasserburger Eisspeedway-Team bei Trauung mit dabei

image_pdfimage_print

Dem spektakulären Heiratsantrag im Eisstadion bei der Weltmeisterschaft in Inzell (wir berichteten) folgte jetzt die Hochzeit: „Eishans“ Weber vom Ge-Racing-Team aus Wasserburg und seine Sophia segelten vergangenes Wochenende in den Hafen der Ehe. Die standesamtliche Trauung fand im Kloster Weyarn statt, dann ging es zum Feiern an den Tegernsee. Mit dabei natürlich das ganze Eisspeedway-Team aus Wasserburg. Unsere Fotos …

 

 

Lesen Sie auch:

Bei der WM: Seine Sophia sagt JA!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.