Der Bauausschuss tagt

Nächste Woche in Wasserburg - Antrag auf Aufstellung eines Imbisswagens am Gries-Parkplatz

image_pdfimage_print

In der nächsten Woche – am Donnerstag, 11. Februar – tagt um 18 Uhr im Sitzungssaal des Wasserburger Rathauses der Bauausschuss. Auf der Tagesordnung stehen folgende öffentlichen Punkte …

 

  1. Bekanntgabe von behandelten Tagesordnungspunkten deren Nichtöffentlichkeit entfallen ist
  2. Megglestraße 6-12, Flur Nr. 971/0, Gemarkung Attel; Antrag auf Einbau eines Pilotsprühturms in das vorhandene Gebäude Pharmaturm II
  3. Bergweg 11, Flur Nr. 1313/0, Gemarkung Attel; Antrag auf An- und Umbau des best. Milchviehstalles (Anbau Laufhof und Nebenräume) und Lageverschiebung des best. Kälberstalles mit Erweiterung und Anbau von Nebenräumen
  4. Siedlung am Dobl 11, Flur Nr. 1137/38, Gemarkung Wasserburg a. Inn; Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung von zwei Wohngebäuden
  5. Edgarten 1, Flur Nr. 203/0, Gemarkung Attel; Antrag auf Vorbescheid – Sanierung sowie Anbau an das best. Wohnhaus
  6. Parkplatz Am Gries, Flur Nr. 546, Gemarkung Wasserburg a. Inn; Antrag auf Aufstellung eines Imbiss-/Verkaufswagens jährlich, voraussichtlich in der Zeit von April bis Oktober
  7. Evtl. Nachträge im öffentlichen Teil der Sitzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Der Bauausschuss tagt

  1. Das mit dem Verkaufswagen am Gries passt doch gut zur Zero Alc Downtown policy.
    Da muss man sich den Stoff nicht von zu Hause mit nehmen, um in der Plätte nett chillen zu koennen.
    Noch die Stühle und Tische der CSU Sommeridee und die SPD (AntiBike) Liegestühle abstandskonform am Inndamm aufgestellt, dann hat man das Thema Altstadtbiergarten echt smart gelöst.
    Die hier oft kritisierten Herrschaften in Bushäuschen und auf Bänken, mit erbaulichen Blick auf die einmalige Silhouette der Stadt, an der anderen Innseite, haben dort ja schon ihre Nahversorger.
    In der Innenstadt wird nur noch Kaffee aller Art und Bionade konsumiert. So kommen wir gut durch den Lockdown-Sommer.

    Antworten
  2. Cool, leckeren Imbiss am Gries kaufen, ne Halbe einstecken und im Sommer Freunde am Inndamm treffen!

    Antworten
  3. Ein Imbisswagen am Gries?, geht es noch?
    Haben wir nicht genug Gastronomen in der Stadt, die es derzeit sehr schwer haben?
    Die brauchen jeden Euro!

    Antworten