Der Basketball-Doc …

Ein Mann, der nicht fehlen darf im Team der Wasserburger Damen: Dr. Jörg Schüler

image_pdfimage_print

Ein Mann, der nicht fehlen darf im Team der Wasserburger Basketball-Damen – das ist Mannschaftsarzt Dr. Jörg Schüler, der sich wie schon in der vergangenen Saison dafür sorgen wird, dass die Spielerinnen fit und gesund bleiben und im Falle einer Verletzung möglichst schnell wieder auf die Beine kommen.

Dr. Schüler ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und praktiziert Sportmedizin und auch Akupunktur.

Er blickt hoffnungsvoll auf die bevorstehende Saison und freut sich auf eine spannende Zeit beim TSV Wasserburg: Ich hoffe natürlich, dass ich nicht allzu oft etwas zu tun bekomme und die Spielerinnen verletzungsfrei durch die Saison kommen. Aber für den Fall funktioniert die Zusammenarbeit zwischen mir, der Trainerin und dem Therapiezentrum Friedl sehr gut, so dass die Spielerinnen die bestmögliche medizinische Betreuung bekommen.

Durch die vorteilhafte Lage der Praxis direkt neben dem Ro-Med-Klinikum ist die Praxis für die Spielerinnen bei einem auftretenden Problem schnell und einfach zu erreichen und somit kann die Behandlung schnell gestartet werden.

Dr. Schüler hat sich erst kürzlich selbstständig gemacht und betreut neben den Basketballerinnen vom Inn auch die Wasserburger Löwen. Die Herren der Fußballmannschaft setzen ebenso auf die Erfahrung und gute Betreuung des Facharztes.

msch

Foto: Diana Schüler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren