Der Ball trudelte ins Glück

Fußball-Kreisklasse: Oberndorf weiter im Spitzenkampf mit Ramerberg dabei

image_pdfimage_print

Noch zwei oder für manche drei Spiele in der Fußball-Kreisklasse – die Liga ist genau in der Mitte geteilt: Ramerberg, Oberndorf, Rott und Griesstätt blicken dabei nach oben in Richtung Kreisliga – Babensham, Eiselfing, Grünthal II und Rechtmehring gehören zu den Teams, die die A-Klasse schon rufen hören … Besonders gute Karten nach oben haben die Oberndorfer als aktuell Dritter mit fünf Siegen (!) in Folge. Ein 3:2-Arbeitssieg zuletzt gegen Schwindegg lässt die Mannschaft nun gehörig mitmischen …

Der SVO kam perfekt in die Begegnung. In der vierten Minute senkte sich ein Martin Anzenberger-Freistoß von der Mittellinie an Freund und Feind vorbei ins Gästetor zur frühen Führung! 

Doch trotzdem kam man danach nicht richtig ins Spiel.

Schwindegg bissig und kämpferisch: Das wurde in der 20 Minute belohnt als Christian Kleine den Ausgleich erzielte. 1:1. Sieben Minuten später war es wieder Kleine der mit einem strammen Schuss aus spitzem Winkel ins lange Eck das Spiel komplett drehte.

Mit einem 1:2 ging es dann auch in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte aber wieder der perfekte Start für das Heimteam: Es war noch keine Minute gespielt, als Torjäger Tommy Achatz den Ball aus 18 Metern ins obere Eck zum 2:2 schoss.

Der SVO jetzt die bessere Mannschaft, es dauerte bis zur 79.Minute, als der entscheidende Treffer fiel. Und wieder mal war es Achatz, der den Ball zwar nicht richtig traf, aber dieser rollte aus acht Metern an allen vorbei zur Heimführung.

Die Gäste versuchten jetzt noch mal alles um die Niederlage abzuwenden. In der Nachspielzeit fiel sogar noch der Ausgleich, dieser wurde aber zurecht wegen eines vorausgegangenem Foulspiels abgepfiffen.

Fazit: Oberndorf bleibt dran!

So haben sie gespielt (links Oberndorf):

Quelle bfv

captain and keeper Markus Heimann 1 1 Julian Burghart keeper
player yellow card Christian Kronseder 2 2 Tobias Zollner player
player Markus Stein 3 3 Oguzhan Kök player
player Philip Erhart 4 4 Hans Wandinger player
player substitution home Alexander Brenner 5 5 Florian Burghart player
player goalyellow card Martin Anzenberger 6 6 Fabian Noreiks player
player Andreas Schwinghammer 7 7 Johannes Fischbacher player
player yellow card Alexander Stein 8 9 Michele D’Amico substition guestyellow card player
player goalgoal Thomas Achatz 9 10 Sebastian Kostic yellow card captain
player Matthias Kainz 10 11 Florian Zollner player
player substitution home Simon Heimann 11 14 Christian Kleine goalgoal player
Ersatzbank
keeper Christian Schöberl 21 12 Stefan Landenhammer substition guest substitute
substitute Christian Kirmaier 12 13 Andreas Oberreitmeier substitute
substitute substitution home Christian Brumbauer 13
substitute substitution home Wolfgang Seigner 14
substitute Dominik Lindlmeier 15
Trainer
Lipp, Josef Grathwohl / Mittermeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.