Der andere Sonntagmorgen …

... im Freibad: 15 Jugendliche von Polizei überrascht - Nasse Flucht

image_pdfimage_print

Mehrere Jugendliche sollen ins Freibad Rosenheim eingedrungen sein und dort baden! So lautete die Meldung an die Polizei am gestrigen, frühen Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr. Als die Polizisten eintrafen, entdeckten sie 15 Personen, die alle – teils nass – zum Zaun liefen, darüber kletterten und dann in Richtungen am Mangfalldamm davonliefen. In zurück gelassenen Hosen und Taschen aber fand die Polizei dann eine reihe Ausweise …

Die Polizei ermittelt nun wegen Hausfriedensbruch, heißt es heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren