Der Albtraum jeder Mama

Vierjährige Tochter war nach dem Spielen gestern Abend plötzlich verschwunden

image_pdfimage_print

Völlig verzweifelt sprach eine 31-jährige Frau gestern Abend die Ehrenamtlichen der Rosenheimer Sicherheitswacht im Bereich der Münchener Straße an. Die Frau gab an, dass sie mit ihrer vierjährigen Tochter im Salingarten zunächst auf der Wiese gesessen hatte. Das Kind habe dann gespielt und sei im Salingarten herumgelaufen und plötzlich sei das Mädchen verschwunden. Nun suche sie ihre Tochter schon seit einiger Zeit, könne sie aber nirgends mehr finden …

Sofort verständigten die Ehrenamtlichen über das mitgeführte polizeiliche Funkgerät die Rosenheimer Polizei. Mehrere Streifen machten sich auf die Suche nach der Kleinen und auch die Ehrenamtlichen nahmen sich den Nahbereich des Salingartens vor. Mit einem schnellen Happy-End zum großen Glück:

Nur Minuten später entdeckte die Sicherheitswacht in der Bahnhofstraße ein am Boden sitzendes, weinendes Mädchen. Es war die Vierjährige, die der überglücklichen Mutter kurz danach wieder übergeben werden konnte …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren