Verkehrsregeln spielend lernen

Wasserburger Backstube sponsert Lernhefte für Altstadtkindergarten

image_pdfimage_print

Dank einer großzügigen Spende durch Christine Deliano von der Wasserburger Backstube (links), bekommen die Kinder des Wasserburger Altstadtkindergartens  pünktlich zum Start des neuen Kindergartenjahres Broschüren, mit denen sie die Regeln im Straßenverkehr spielend lernen können. „Wir finden es wichtig, dass man die Kinder darauf vorbereitet, was sie später im Leben in der Stadt erwartet, wenn sie den Weg mal alleine gehen müssen“, erklärt Natalie Ackermann vom Wasserburger Altstadtkindergarten (rechts).

„Mit Justus sicher im Straßenverkehr“ heißt das Heft zur Verkehrserziehung, das vom Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung von vielen Kindergärten bundesweit genutzt wird.

Mit vielen Bildern und Seiten zum Ausmalen soll den Kindern das richte Verhalten auf den Straßen beigebracht werden.

Christine Deliano habe sich den Kindergarten in der Landwehrstraße für die Spende ausgesucht, weil die Kinder dort überwiegend zu Fuß hingehen. Außerdem sei „die Verkehrssituation besonders in der Altstadt für uns Erwachsene schon oft schwierig“, weshalb es die Kleinen schon früh damit vertraut gemacht werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren