Den Spaß im Fokus

Gauditurnier in Ramerberg mit reger Beteiligung - „Baller das da rein Istanbul" siegen

image_pdfimage_print

Am Morgen ein Weißwurstfrühstück zur Stärkung für die zwölf Mannschaften, eine Hüpfburg für die Kinder, Schmankerl vom Grill, Eis und vor allem: Kühle Getränke. Der SV Ramerberg hat für alles gesorgt, was das Gaudifußballer-Herz begehrt. Am Ende konnte sich unter allen Teams, die kreuz und quer aus dem ganzen Altlandkreis kamen, ,,Baller das da rein Istanbul” durchsetzen.

,,Die Zellerreither Ponyrider”, ,,Die Wadlbeisser”, ,,Die Knaller” – bei der Namensvergabe waren die Teams äußerst kreativ. Dass es neben der Gaudi, um die es hauptsächlich ging, natürlich auch das ein oder andere Bier gab, spiegelte sich auf dem Spielplan wieder. Die ,,Apachen Trinksportler” spielten gegen die ,,Schluckies” und der ,,FC Bierzeps” gegen die ,,Franziskaner”.

Am Ende konnten sich ,,Baller das da rein Istanbul” gegen die ,,Rappers” im Finale durchsetzen.

Die Veranstalter zeigten sich auch durchweg zufrieden. Es kam zu keinen Verletzungen, das Wetter war optimal und die Stimmung ausgelassen und gut – auch zwischen den Teams.

Die Einnahmen des Turniers kommen alle der Jugendarbeit des SV Ramerberg zugute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren