Den Einzelhandel vor Ort stärken

Interessanter After-Work-Abend am kommenden Dienstag in Wasserburg

image_pdfimage_print

Die Zukunft gehört dem Einzelhandel mit Herz – worauf kommt es dabei an? Zu diesem Thema hält Anja Wittmann am kommenden Dienstag, 3. Juli, um 19 Uhr einen Vortrag in der Buchhandlung Fabula in Wasserburg, Ledererzeile 23. Es soll ein After-Work-Abend für den Handel sein! Sie möchte Chancen und Beispiel aufzeigen, wie man als stationärer Händler im digitalen Zeitalter Kunden gewinnt und begeistert.

Als Gestalterin für Visuelles Marketing und ausgebildete Trainerin arbeitet Anja Wittmann im Instore Marketing und im Visual Merchandising.

An der Akademie Handel in München und in der Fachhochschule der Wirtschaft in Graz gibt sie ihr Fachwissen an die Studenten weiter. Mit interdiszipliniären Arbeitsweisen betreut sie Händler und Marken aus verschiedenen Branchen. Im Mittelpunkt steht dabei immer die visuelle Kommunikation mit dem Endverbraucher, dem Käufer:

Was braucht der Konsument, damit er in den Store kommt, sich wohl fühlt, länger bleibt und seinen Umsatz hier macht? Darauf möchte sie am nächsten Dienstag in wasserburg interessante Antworten geben.

Um eine Anmeldung bis zum Samstag, 30. Juni, wird gebeten unter info@fabula-buchhandlung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.