Dauerregen: Erste Einsätze nötig

Feuerwehren im Landkreis auf Streifenfahrt unterwegs - Staatsstraße bei Ostermünchen überflutet

image_pdfimage_print

Der stundenlange Dauerregen führt im Landkreis Rosenheim zu ersten Verkehrsbehinderungen. In der Gemeinde Raubling droht der Kaltenbach an der Behelfsauffahrt zur A8 die Fahrbahn zu überfluten. Auf der Staatsstraße 2080 bei Ostermünchen ist die Fahrbahn bereits unpassierbar. Mehrere Feuerwehren sind derzeit auf Streifenfahrten unterwegs und beobachten die Lage an Flüssen und Bächen. Gegen 20.30 Uhr folgte ein Einsatz der Feuerwehr Albaching.

In der Dorfstraße lief der Keller eines Wohnhauses mit Wasser voll.

Bild: pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren