Das schönste Objekt des Jahres

Köhldorfner Holzbau GmbH in Stangern bei Schnaitsee belegt ersten Platz

image_pdfimage_print

Die Köhldorfner Holzbau GmbH aus Stangern bei Schnaitsee hat mit einem Einfamilienhaus in Holzrahmenbauweise den ersten Platz beim Wettbewerb „Schönstes Objekt des Jahres 2017/2018“ vom Netzwerk für ökologischen Holzbau, „81fünf AG“ erhalten. Die „81fünf AG“ ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Holzbauunternehmen, Architekten und Haustechnikern, die ökologisches Bauen und energiesparende Haustechnik durch neue Entwicklungen vorantreiben.

Alljährlich sucht das Netzwerk nach dem „Schönsten Objekt des Jahres“. Seit diesem Jahr ist auch die Köhldorfner Holzbau GmbH Mitglied und hat prompt den ersten Platz beim Wettbewerb gewonnen. Im Rahmen der Jahrestagung der „81fünf AG“ in Amsterdam konnte Geschäftsführer und Inhaber Michael Köhldorfner kürzlich den ersten Preis aus dem Wettbewerb „Schönstes Objekt des Jahres 2017/2018“ persönlich entgegen nehmen – einen Fotogutschein für Shootingaufträge künftiger Referenzhäuser. „Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz zu unserem Referenzhaus ,Afrika‘, einem ländlich gelegenen, dennoch zeitgemäß interpretierten Haus in Holzrahmenbauweise mit großen Fensterflächen. Dieses Objekt ist ein erstklassiges Beispiel für nachhaltiges, wohngesundes Bauen mit Holz. Dafür stehen wir,“ so Michael Köhldorfner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren