Das offene Geheimnis

Unser Kino-Tipp: Penélope Cruz und Javier Bardem in den Hauptrollen

image_pdfimage_print

Offenes Geheimnis – so heißt der neue Film mit dem Paar Penélope Cruz und Javier Bardem in den Hauptrollen. Zu sehen ist er ab der kommenden Woche auch im Wasserburger Utopia. Der zweifach oscarprämierte Regisseur Asghar Farhadi inszeniert eine Mischung aus Familiendrama und Thriller über eine Hochzeit, die grauenvoll entgleist.

Darum geht es:

Laura lebt mit ihrem wohlhabenden Ehemann Alejandro und ihren beiden Kindern in Buenos Aires. Anlässlich der Hochzeit ihrer Schwester Ana reist sie in ihr spanisches Heimatdorf. Bevor Laura vor vielen Jahren nach Argentinien gegangen ist, hat sie ihrer Jugendliebe Paco ihren Anteil am Familienerbe verkauft. Dieser hat mittlerweile ein gutlaufendes Weingut auf einem einst wertlosen Stück Land errichtet, was auf Seiten von Lauras Vater Antonio zu Missgunst führt.

Denn früher arbeitete das halbe Dorf für den alten Mann, heute ist er jedoch aufgrund seiner Spielsucht pleite. Während der Feierlichkeiten wird dann Lauras jugendliche Tochter Irene entführt und es kommt zu einer Reihe von anderen unerwarteten Ereignissen, die zahlreiche Familiengeheimnisse an die Oberfläche spülen …

FR, ES

2018

FILMREIHE Auslesefilm

REGIE Asghar Farhadi

DARSTELLER Penélope Cruz, Javier Bardem, Ricardo Darín, Eduard Fernández, Bárbara Lennie, Inma Cuesta, Elvira Mínguez, Ramón Barea, Carla Campra

KAMERA José Luis Alcaine

MUSIK Javier Limón

AB 12 JAHRE

LÄNGE 133 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Mittwoch 17.10
17.45 UHR Ballon
18.00 UHR Ein Dorf zieht blank
19.30 UHR Kino-Werkstatt
Hamburger Gitter – Der G20-Gipfel als Schaufenster moderner Polizeiarbeit
20.15 UHR Durch die Wand
20.30 UHR Ballon
Donnerstag 18.10
18.00 UHR Glücklich wie Lazzaro
18.15 UHR Das Wunder von Mals
20.15 UHR Kindeswohl
20.20 UHR Ballon
Freitag 19.10
18.00 UHR Glücklich wie Lazzaro
18.15 UHR Das Wunder von Mals
20.15 UHR Kindeswohl
20.20 UHR Ballon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren