Das moderne China ist das Thema

Vortrag und Diskussion mit Professor Adolf Dietz beim SPD-Stammtisch

image_pdfimage_print

Die Wasserburger SPD lädt am kommenden Mittwoch, 4. Juli, um 19.30 Uhr zum offenen Stammtisch ins „Queens“ ein. Den thematischen Schwerpunkt bildet diesmal ein Vortrag von Professor Adolf Dietz aus Pfaffing mit anschließender Diskussion zum Thema China. Dietz ist Jurist und Hochschullehrer. In seiner aktiven beruflichen Laufbahn war der gebürtige Münchner schwerpunktmäßig mit Fragen des Urheberrechts befasst.

Prof. Dr. Dr. h.c. Adi Dietz aus Pfaffing war über zwei Jahrzehnte Forschungsgruppenleiter am Münchner Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht. Er gilt als Experte für deutsches, europäisches und internationales Urheberrecht sowie für geistiges Eigentum der Länder Mittel- und Osteuropas und Chinas.

Thematische Schwerpunkte an diesem Abend werden unter anderem der geografische, politische und kulturgeschichtliche Hintergrund Chinas sowie das Verhältnis zum „Westen“ und die sogenannte „Neue Seidenstraße“ sein.

Politischer Stammtisch der Wasserburger SPD am Mittwoch, 4. Juli, um 19.30 Uhr
im „Queens“ in Wasserburg.

Foto: Renate Drax

Siehe auch unser Portrait:

Der sie versteht, die Sprachen dieser Welt!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.